20201223 093138Drei erste Plätze beim Biber der Informatik für die VS Oberwart!

Die österreichische Computergesellschaft OCG organisiert eigene Informatik Wettbewerbe, um vor allem junge Menschen und ihre Talente zu fördern.

Der Biber der Informatik ist ein Informatikwettbewerb für Kinder und Jugendliche, der in mehreren Ländern durchgeführt wird. Er hat Rätselcharakter, macht den Kindern Spaß und fördert so deren Interesse an der Informatik, sowie das kompetenzorientierte Denken.

Schüler/innen der 3. und 4. Schulstufe der VS Oberwart haben auch heuer am Wettbewerb teilgenommen. Trotz Corona Maßnahmen und Lock Down gelang es Emma Wanek, Emilia Dobrovits und Felix Taucher alle möglichen Punkte zu erreichen und damit ex aequo Platz 1 zu belegen. Die Direktorin Roswitha Imre und die Lehrerin für Coding und Robotik Marlene Ruiter-Gangol überreichten den stolzen Gewinnern die Urkunden und als Preis einen Gutschein.

Bundesweit nahmen knapp 20.000 Schüler/innen am Bewerb teil, davon etwa 320 Volksschüler/innen. Nur wenigen gelang es, die gesamte Punkteanzahl zu erreichen.

Im Rahmen des eTwinning Projektes „Rob and me“ nahmen auch Partnerschulen aus fünf weiteren Staaten in ihrem jeweiligen Heimatland am Wettbewerb teil. Auch sie konnten gute Erfolge erzielen. Wir gratulieren unseren Siegern und unseren Partnern sehr herzlich und wünschen auch weiterhin viel Erfolg!