Klassenlehrer: SR VOL Fabian Elfriede

3mHallo, da sind wir wieder - und wir freuen uns schon sehr auf ein weiteres spannendes und abwechslungsreiches Schuljahr!

ha28Mit Freude und Begeisterung nahmen wir am 14. Oktober am Verkehrssicherheitsprogramm „Hallo Auto“ teil. Zunächst wurden uns allgemeine Verkehrsregeln erklärt, dann ging es um Bremsweg, Reaktionsweg und Anhalteweg. Wir durften am eigenen Leib erfahren, wie lange es dauert, ein fahrendes Auto zum Stehen zu bringen. Es war eine tolle Erfahrung und ein sehr lehrreicher Vormittag!

kp6

Heute bekamen wir Besuch von Frau GrInsp. Knabel, die mit uns die Aufgaben der Kinderpolizei wiederholte und uns die Notrufnummern in Erinnerung rief. In einem Abschlussquiz durften wir unser Wissen unter Beweis stellen, und wir haben uns alle als Kinderpolizisten qualifiziert! Frau GrInsp. Knabel stellte jedem von uns einen Kinderpolizei-Ausweis aus, welchen wir stolz entgegennahmen. Von nun an werden wir ganz besonders auf richtiges Verhalten im Straßenverkehr achten und - wenn es sein muss - auch Erwachsene auf ihre Fehler aufmerksam machen!

me1

In diesem Schuljahr beginnen wir mit dem Erlernen von Musikinstrumenten. Zurzeit stellen uns unsere Musiklehrer Ewald und Martin jede Stunde ein anderes Instrument vor. Besonders spannend aber auch lustig ist es immer dann, wenn wir die Instrumente ausprobieren dürfen. Haben Sie schon einmal versucht einer Trompete, einer Posaune oder einem Euphonium einen Ton zu entlocken? Das ist gar nicht so einfach! Aber unter der fachkundigen Anleitung unserer Lehrer und der richtigen Technik gelingt es uns doch – und einige von uns wissen schon jetzt ganz genau, welches Instrument sie spielen wollen.

wa37Am 21. September startete unser Jahreszeitenprojekt „Wasser“ mit DI Hans-Peter Killingseder. Wir verbrachten einen Vormittag an der Pinka und erforschten die Tierwelt in und um den Bach. Nach lustigen Aufwärmspielen bauten wir in Teams kleine Floße, die wir anschließend im Wasser auf die Reise schickten, und wir fischten mit Keschern und Forscherblatt ausgerüstet nach Wasserbewohnern. Wir staunten nicht schlecht, was wir da alles entdeckten: Libellenlarven, Bachflohkrebse, Eintagsfliegenlarven... Viel zu schnell verging der Vormittag - wir wären gern noch länger geblieben!

we3Der Werkunterricht macht uns allen großen Spaß! Stolz präsentieren wir heute unser erstes Werkstück in diesem Schuljahr: Es ist ein selbst geknüpftes Freundschaftsband!