bus11Die Schüler/innen der 2. Klassen nahmen Anfang November an der Verkehrssicherheitsaktion „Meine Busschule“ teil, welche von der AUVA und dem KFV gemeinsam mit dem Busunternehmen Südburg veranstaltet wurde. Dabei wurden wesentliche Gefahrenpunkte im Bereich der Haltestelle sowie bei der Benutzung des Busses im Turnsaal in spielerischer Form besprochen und anschließend an der Bushaltestelle und im Bus veranschaulicht. Besonders beeindruckend waren die Bremsproben im Bus, die den Kindern die Wichtigkeit des Angurtens vor Augen führte, denn die Dummy-Puppe Maxl, welche nicht angegurtet war, wurde dabei durch den Bus geschleudert und landete sehr unsanft auf dem Boden.

 

  • bus1