vs.oberwart.gv.at

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Infos News
News

Wie schaut ein Engerl aus?

koz 42 640 x 480Heute durften unser Schulchor und die Tanzgruppe wieder die Seniorenweihnachtsfeier der Stadtgemeinde Oberwart gestalten. Das Programm war abwechslungsreich, rhytmisch, und es gab neben besinnlichen Momenten auch sehr viel zum Schmunzeln. Schließlich und endlich heißt es ja: FRÖHLICHE Weihnachten!

Besonders gut gefiel den zahlreich erschienenen Gästen das Lied, in dem die Kinder das Aussehen eines Engerls beschrieben. Gänzlich einig war man sich aber - alle Kinder sind Engerl, nicht nur unsere Schulkinder - wirklich alle!

Weiterlesen...
 

Neue Spielsachen für die Bewegungspause

spiele 640 x 480Damit unsere Bewegungspausen noch größeren Spaß machen, hat uns der Elternverein wieder eine Anzahl von Spielen geschenkt. Sie bereichern nicht nur den Spaßfaktor, sie unterstützen und fördern auch die Bewegungsfreude der Kinder - und das wollen wir ja erreichen.....

Ein herzliches Dankeschön ergeht an den Elternverein!.

 

EU Projekt der VS Oberwart

erasmus 2 640 x 480Nur wenige Volksschulen haben das Glück, ein europäisches Projekt von der EU bewilligt zu bekommen. Unsere Schule wird in den nächsten zwei Jahren gemeinsam mit Schulen aus Bulgarien, Rumänien, Finnland, Portugal - Madeira und der Slowakei an einem Erasmus + Projekt zum Thema STEM - Education teilnehmen.. STEM steht für  "Science - Technology - Engineering - Mathematics". Das Besondere daran ist, dass nicht nur LehrerInnen in die Teilnehmerstaaten reisen, sondern auch Kinder.

Mitte Oktober fand das erste Treffen der teilnehmenden LehrerInnen in Bulgarien statt. Im "Tal der Rosen - Valley of roses" wurden die Details des Projektes durchbesprochen und geplant.

 

Verkehrssicherheitsaktion "Zebrastreifen"

az2In Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Oberwart führten die 4m und die 4k am 9. Oktober die Verkehrssicherheitsaktion „Zebrastreifen“ in der Schulgasse durch. Es wurde dabei beobachtet, ob Autofahrer/innen vor dem Zebrastreifen anhalten, wenn sich ein Kind dem Übergang nähert. Ziel der Aktion ist es, Autolenker/innen auf ihr vorbildliches Verhalten bzw. Fehlverhalten im Straßenverkehr aufmerksam zu machen. Je nach Verhalten überreichten die Kinder einen Aufkleber mit der Aufschrift „Für mich gestoppt. Danke!“ oder ein Merkblatt mit den gesetzlichen Bestimmungen.

Den Kindern soll durch diese Aktion bewusst werden, dass sich manche Autofahrer/innen unachtsam und rücksichtslos vor und auf dem Zebrastreifen verhalten und sie dieses Fehlverhalten beim Überqueren der Straße einkalkulieren sollten.

Weiterlesen...
 

Unsere Kinder beeindrucken mit Wissen und Können

elearning Konferenz 640 x 480Die eLeaerning Konferenz in Eisenstadt ist eines der größten Events Österreichs. Auch heuer waren mehr als 300 Pädagoginnen und Pädagogen aus Österreich und Deutschland anwesend, um die neuesten Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien kennen zu lernen.

Auch unsere Schule wurde eingeladen. Die SchülerInnen durften Unterrichtsbeispiele vorzeigen und gleichzeitig unser erstes Erasmus - Projekt über STEM Education vorstellen. Unter der Leitung von Dr. Marlene Ruiter-Gangol und Sonja Krutzler zeigten Kinder unserer 4. Klassen die Arbeit mit BeeBots, mit Ozobots, mit den Lernrobotern Dash und Dot, leitende und nicht leitende selbst hergestellte Knete, Augmented Reality und Minecraft Education. Mit ihrem Können beeindruckten sie sowohl die anwesenden PädagogInnen, als auch Landeshauptmann Hans Niessl Und LSR Präsident Heinz Zitz.

Weiterlesen...
 

"Wir gehen den Weg gemeinsam"

ehrung 640 x 480Am Mittwoch, 27. September fand im Kulturzentrum Eisenstadt die Auftaktveranstaltung zur Bildungsreform Grundschule statt. LehrerInnen an Volksschulen und Kindergartenpädagoginnen trafen sich zum Workshop und zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch. Unsere Schule wurde beim anschließenden Festakt in den Mittelpunkt gestellt und ganz besonders ausgezeichnet. Arbeiten wir doch von Beginn an (2012/13) als Pilotschule an der Umsetzung der Idee des nahtlosen Überganges vom Kindergarten in die Volksschule. Die Ergebnisse unserer Arbeit, die übrigens wissenschaftlich begleitet wurde, und die daraus resultierenden Erfahrungen werden nun im Zuge des Grundschulpaketes NEU auch für alle anderen Schulen bindend.

 

Herzlich willkommen......

sp 35 640 x 480Wir freuen uns - nicht nur über den überraschenden Besuch unseres Herrn Sportministers - sondern auch über die Auszeichnung, die Herr Minister Doskozil unserer Frau Direktor überreichte. Unsere Schule zeichnet sich nicht nur durch ihr großes Angebot und durch ihre Vielfalt aus, jetzt sind wir um ein großes Gütesiegel reicher: 

Wir erhielten das "Gütesiegel für die Umsetzung der Täglichen Bewegungs- und Sporteinheit" aus den Händen unseres Herrn Sportministers. Darauf sind wir sehr stolz!

Weiterlesen...
 


Film über unsere Schule



Get the Flash Player to see this player.

time2online Joomla Extensions: Simple Video Flash Player Module

Benutzer Anmeldung